Start Kernseife Bio Kernseife – natürlich und nachhaltig

Bio Kernseife – natürlich und nachhaltig

Eine der vielen Vorteile von Kernseife ist deren Natürlichkeit. Die meisten Seifen aus dem Supermarkt sind allerdings weder “natürlich” noch “bio”. Denn sie enthalten oft Tierfette aus der Massentierhaltung, nicht-zertifiziertes Palmöl und synthetische Zusatzstoffe wie EDTA. Alles Dinge, die sich nicht mit der Idee eines natürlichen und ökologisch hergestellten Produkts vereinbaren lassen.

Die Grundzutaten von Seife – was ist wirklich bio?

Reine Kernseife, so wie sie schon vor vielen Jahrhunderten in Aleppo oder Marseille hergestellt wurde, besteht nur aus einer handvoll natürlicher Zutaten. Der wichtigste Bestandteile aller Seifen ist dabei Fett (Triglyceride): entweder aus Pflanzenöl (meist Olivenöl oder Palmöl), oder Fette tierischen Ursprungs (meist Rindertalg).

Eine “Bio-Seife” muss also zwangsläufig aus einem Bio-Pflanzenöl hergestellt werden. Oder aus dem Fett eines Bio-Rinds. Beides ist teuer, und genau das ist der Grund, weshalb es bislnag nur relativ wenige Kernseifen in Bio-Qualität zu kaufen gibt.

 

Wo kann ich Bio-Kernseife kaufen?

Kernseife aus kontrolliert-biologischen Rohstoffen gibt es im Bioladen oder auch online, z.B. bei Amazon.

 

TEILEN