Kernseife für die Gesundheit

Die Anwendung von Kernseife in der Medizin

Kernseife und spezielle medizinische Seifen wurden über viele Jahrhunderten nicht nur zur Reinigung des Körpers sondern auch zur Behandlung gesundheitlicher Problemen eingesetzt. Auf dieser Seite stellen wir diese Anwendungen von Kernseife vor.

Fußbad mit Kernseife

Das alte Hausmittel Kernseife ist nicht nur eine natürliche Alternative zu Duschgel und Shampoo, sondern stellt bei Fußbädern durch seine bakterizide, entfettende und hautaufweichende Wirkung auch einen idealen Badezusatz dar.

Kernseife gegen Viren

Ob bei Grippe (Influenza) oder der durch das neuartige Corona Virus hervorgerufenen Lungenkrankheit (Corvid-19): Bei ansteckenden Virusinfektionen ist regelmäßiges Händewaschen mit Seife eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen. Das bestätigt auch das Robert-Koch-Institut (RKI).

Kernseife bei Wadenkrämpfen

Unter einem unangenehmen Krampf in den Waden leiden die meisten Menschen irgendwann einmal. Während es sich in den meisten Fällen nur um eine kurzzeitige Muskelverkrampfung handelt, werden viele Betroffene in regelmäßigen Abständen von schmerzhaften Krämpfen in den Waden geplagt.

Neben Medikamenten und physiotherapeutischen Behandlungen wird in diesem Kontext immer wieder auch das Hausmittel Kernseife genannt, das ebenfalls zur Behandlung und Vorbeugung unliebsamer Wadenkrämpfe gut sein soll. Aber hilft das wirklich?