Geschirrspülen mit Kernseife

Für den täglichen Abwasch ist es besonders wichtig, mit gesundheitlich unbedenklichen Substanzen zu arbeiten. Denn geringe Mengen eines jeden Spülmittels bleiben auch nach gründlichem Abspülen auf Geschirr, Besteck, Töpfen und Pfannen haften und gelangen so in unseren Körper. Wer bewusst auf synthetische Spülmittel verzichten will, sollte es einmal mit Kernseife versuchen: das natürliche Hausmittel wird aus natürlichen Fetten und Ölen hergestellt und ist seit vielen Jahrhunderten als effektives Spülmittel im Einsatz.
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Wie Du ganze einfach mit Kernseife deinen Abwasch erledigen kannst, zeigen wir Dir auf dieser Seite.

Welche Seife zum Geschirrspülen?

Kernseife zum Reinigen von Geschirr, Gläsern und anderem Küchenzubehör sollte eine gute Fettlösekraft besitzen und aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen.

  • Die Seife sollte nicht überfettet sein. Besonders gut eigenen sich Seifen mit einem hohen Anteil an Schaumfetten, z.B. Kokosöl, Babassuöl, Palmkernöl oder Lorbeeröl. Aber auch reine Olivenölseifen sind gut zum Geschirrspülen geeignet.
  • Die Seife sollte keine synthetischen Zusatzstoffe wie EDTA enthalten.

Tipps & Tricks zum Abspülen mit Kernseife

Beim Abspülen von Hand gibt es zwei verbreitete Techniken: unter fließendem Wasser mit Schwamm, Bürste oder Tuch. Oder das Spülbecken mit Wasser und dreckigem Geschirr füllen. Beides funktioniert auch sehr gut mit Kernseife.

  • Beim Abspülen mit fließendem Wasser nimmst Du mit einem Schwamm, der Spülbürste oder einem Spültuch Seife direkt vom Seifenstück auf. Am einfachsten geht das, wenn Du Bürste, Schwamm oder Tuch vorher mit heißem Wasser anfeuchtest. Dann wie gewohnt spülen.
  • Wenn Du das Geschirr lieber in einem Becken einweichst, musst Du zunächst warmes Wasser in das Spülbecken laufen lassen und daraus eine Seifenlauge bereiten. Das geht ganz einfach, indem Du mit einem Tuch, einem Schwamm oder einer Bürste direkt im Wasser über ein festes Seifenstück reibst.  Dann das Geschirr zugeben und wie gewohnt spülen.
  • Zum Schluss das Geschirr gründlich mit klarem Wasser abspülen und mit einem Geschirrtuch abtrocknen.

Amazon Bestseller: Geschirrspülen mit Kernseife

Kernseife.

Das natürliche Hausmittel