Start Anwendung Haus & Garten Gartenmöbel aus Holz mit Kernseife reinigen

Gartenmöbel aus Holz mit Kernseife reinigen

Gartenmöbel aus Holz stehen oft das ganze Jahr im Freien und müssen daher regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Ein bewährtes Hausmittel mit hervorragender Reinigungskraft für diesen Zweck ist natürliche Kernseife.

Nicht nur Regen, Frost, direkte Sonne (UV-Strahlung) und Hitze schaden Gartenmöbeln. Auch Essensreste, Vögelhäufchen und verschüttete Getränke können dem Holz zusetzen und erfordern eine regelmäßige Reinigung. Hierbei sollte möglichst aller Schmutz entfernt werden, ohne aber dem Holz zu schaden. Auf aggressive synthetische Chemikalien sollte daher verzichtet werden.

Regelmäßige Pflege und Reinigung mit Kernseife

  1. Zunächst sollten die Möbel mit einem Handbesen oder einer Bürste von losem Schmutz befreit werden
  2. Für das Entfernen von hartnäckigen Belägen und Schmutzfilmen wird eine Seifenlauge mit Kernseife hergestellt. Hierfür einen Esslöffel Seife in zwei Liter warmem Wasser lösen und mit einem Schwamm oder einer Bürste auf das zu reinigende Möbelstück aufbringen.
  3. Gleichmäßig in Richtung der Maserung schrubben, bis sich aller Schmutz gelöst hat. Keine Scheuermilch und Scheuerschwämme nutzen, da diese Kratzer verursachen können.
  4. Anschließend mit klarem Wasser abspülen
  5. Mit einem Tuch trocken wischen und an der Luft trocknen lassen
  6. Mit einem geeigneten Pflegeöl einölen

Abschleifen und Einölen

Oft haben sich durch verschüttete Flüssigkeiten (Rotwein etc.) oder verkleckertes Essen unschöne Flecken auf der Holzoberfläche gebildet, die sich auch mit der Seifenlauge nicht restlos entfernen lassen. In diesen Fällen müssen die betroffenen Stellen mit Schleifpapier oder maschinell abgeschliffen werden.

  1. Immer entlang der Maserung schleifen, um ein Zerkratzen der Holzoberfläche zu vermeiden.
  2. Schleifstaub mit einem Lappen oder einem Staubsauger entfernen
  3. Mit einem geeigneten Pflegeöl einölen

TEILEN