Start Anwendung Haus & Garten Ceran-Kochfeld mit Kernseife reinigen

Ceran-Kochfeld mit Kernseife reinigen

Ob Induktions- oder Elektroherd: Ceran-Kochfelder aus feuerfester Keramik sind eine tolle Sache. Doch wie  reinigt man so ein Ceran-Kochfeld richtig? Auf teure Spezial-Reiniger mit giftigen Inhaltsstoffen kann man getrost verzichten, denn es gibt eine äußerst effektive natürliche Alternative: Wasser und Kernseife.

Ceran-Kochfelder sind nicht nur schön anzuschauen sondern auch noch unglaublich praktisch. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Herd gibt es keine separaten Kochplatten mehr, sondern nur eine ebene Platte aus hitzebeständigem Ceran-Glas. Spritzer und Krümel können sich allerdings unschön in die Keramik einbrennen,  weshalb die Pflege solcher Ceranfelder ganz besonders wichtig ist.

Tipp 1: Schmutz sofort entfernen

Zucker und andere Essensreste können sich sehr unschön in das Ceran-Kochfeld einbrennen, werden sie nicht rechtzeitig entfernt. Möglichst schon während des Kochens verschüttetes Essen mit einem feuchten Lappen abwischen. Bei fettigem Schmutz etwas Kernseife auf den Lappen geben. Am einfachsten geht das, wenn man sich hierzu eine flüssige Kernseife selbst herstellt oder kauft.

 

Tipp 2: Hartnäckigen Schmutz über Nacht einweichen

So