Kernseife

Anwendung

Wofür Du Kernseife benutzen kannst

Inhaltsstoffe

Woraus Kernseife besteht

Ratgeber

Tipps & Tricks zum Theme Kernseife

Was ist eigentlich Kernseife?

Als wertvolles Naturprodukt erhält man Kernseife durch das Kochen (“Verseifen”) von Pflanzenölen oder tierischem Fett mit Wasser und Lauge.

Der Name “Kernseife” leitet sich aus der Herstellung ab: durch den Zusatz von Kochsalz wird der Seifenkern vom Seifenleim als feste und oben schwimmende Schicht abgetrennt und in Blöcken getrocknet.

Die so entstandene Kernseife ist stark oberflächenaktiv, d.h. sie löst Schmutz und macht wasserabweisende Oberflächen benetzbar. Und genau dieser Effekt macht das alte Hausmittel zu einem extrem vielseitigen Helfer in Küche, Bad, Haus und Garten.

Fußbad mit Kernseife

Das alte Hausmittel Kernseife ist nicht nur eine natürliche Alternative zu Duschgel und Shampoo, sondern stellt bei Fußbädern durch seine bakterizide, entfettende und hautaufweichende Wirkung auch einen idealen Badezusatz dar.

Kernseife gegen Viren

Ob bei Grippe (Influenza) oder der durch das neuartige Corona Virus hervorgerufenen Lungenkrankheit (Corvid-19): Bei ansteckenden Virusinfektionen ist regelmäßiges Händewaschen mit Seife eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen. Das bestätigt auch das Robert-Koch-Institut (RKI).

Kernseife kaufen

Wer eine gute Kernseife kaufen möchte, z.B. zum Haare waschen, Duschen oder Wäsche waschen, hat es nicht leicht. Als „Kernseife“ werden eine Vielzahl von Seifen verkauft, die sich in Zusammensetzung, Überfettungsgrad und Rohstoffen und damit auch in ihren Eigenschaften erheblich unterscheiden.

Anwendung von Kernseife

Kernseife gehört zu den vielseitigsten Hausmitteln überhaupt. Über viele Jahrhunderte wurde das wertvolle Naturprodukt nicht nur zur Körperreinigung sondern auch zum Waschen, Putzen und für vielerlei medizinische Zwecke eingesetzt. Auf dieser Seite stellen wir die wichtigsten Anwendungen für Kernseife vor.

Duschen mit Kernseife statt Duschgel

Kernseife ist eine der ältesten waschaktiven Substanzen zur Körperreinigung. Auch wenn in Europa mittlerweile zum Duschen vor allem Duschgel mit synthetischen Inhaltsstoffen zum Einsatz kommt, ist Kernseife in vielen Ländern immer noch erste Wahl.

Kernseife als Shampoo für die Haare

Noch zu Zeiten unserer Großeltern wurden Haare vorwiegend mit Seife gewaschen. Wir zeigen euch, warum Kernseife eine natürliche Alternative zu synthetischen Shampoos ist und wie man sich damit seine Haare wäscht.

Kernseife gegen Blattläuse

Wer kennt sie nicht, die fiesen Viecher im Haus und Garten? Gut zu wissen: Kernseife ist eines der effektivsten Hausmittel zur Bekämpfung von Schädlingen wie Blattläusen und Thripsen (Blasenfüßen). Und das völlig ohne Gift und chemische Insektizide.

Kernseife zum Wäsche waschen

Kernseife ist das ursprünglichste und natürlichste Waschmittel für Textilien aller Art. Wie ihr mit Kernseife waschen könnt und was es dabei zu beachten gilt, steht auf dieser Seite.

Die Inhaltsstoffe von Kernseife

Der Hauptbestandteil von Kernseife sind pflanzliche Öle oder tierische Fette. In Deutschland wurde Kernseife früher meist aus Rindertalg hergestellt, in Frankreich aus Olivenöl.

Kernseife selbst machen

Kernseife ist ein vielseitiger Allzweckreiniger, den Du auch zu Hause selbst herstellen kannst. Auf dieser Seite stellen wir verschiedene Methoden zum Seifesieden vor.

Die Herstellung von Kernseife

Reine Kernseife, so wie sie schon vor vielen Jahrhunderten in Aleppo oder Marseille hergestellt wurde, besteht nur aus einer Handvoll natürlicher Zutaten. Der wichtigste Bestandteile aller Seifen ist dabei Fett (Triglyceride): entweder aus Pflanzenöl (meist Olivenöl oder Palmöl), oder Fette tierischen Ursprungs (meist Rindertalg).

Marseille Seife – Savon de Marseille

Auf den Wochenmärkten in der Provence, zwischen Grasse und Marseille, ist sie noch immer allgegenwärtig, die „Savon de Marseille“. Und auch in Deutschland findet man die meist in Würfel- oder Quaderform gepresste Kernseife immer öfter. Doch was ist Marseille Seife eigentlich und was macht sie so besonders?

Aleppo-Seife

Aleppo-Seife ist eine der bekanntesten Kernseifen überhaupt. Hergestellt wird sie in der Region um die syrische Stadt Aleppo, nach einer viele Jahrhunderte alten Tradition. Hauptbestandteile sind Olivenöl und Lorbeeröl, zum Verseifen wird Soda-Asche verwendet. Natürlicher geht es also kaum. Aleppo-Seife ist hautfreundlich und rückfettend und für die tägliche Pflege von Haut und Haar geeignet.

Kernseife bei Akne und unreiner Haut

Unreine Haut mit Pickeln und Mitessern sind oftmals die Folge einer zu fettigen Haut, resultierend aus einer Überfunktion der Talgdrüsen. Die Reinigung der Haut mit Kernseife kann hier Linderung verschaffen.

Kleine Seifenkunde

Seife ist nicht gleich Seife. Auf dieser Seite bringen wir Licht ins Dunkel der vielfältigen Bezeichnungen.

Gartenmöbel aus Holz mit Kernseife reinigen

Gartenmöbel aus Holz stehen oft das ganze Jahr im Freien und müssen daher regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Ein bewährtes Hausmittel mit hervorragender Reinigungskraft für diesen Zweck ist natürliche Kernseife.

Die Überfettung von Seife

Ein beim Thema Seife oftmals verwendeter Fachbegriff ist die sogenannte „Überfettung“. Was damit genau gemeint ist, erklären wir auf dieser Seite. Die Überfettung einer Seife,

Kernseife aus tierischen Fetten

Die wenigsten denken bei sauberer Seife an Rindertalg, Schlachtabfälle oder andere mehr oder weniger unappetitliche Quellen für tierisches Fett. Allerdings werden genau daraus immer noch

Kernseife als Woll- und Feinwaschmittel

Handelsübliche Voll- und Feinwaschmittel enthalten neben Bleichmitteln meist auch bestimmte Enzyme (Proteasen), die proteinhaltigen Schmutz z.B. aus Speiseresten abbauen. Das Problem: auch Wolle oder Seide

Rasieren mit Kernseife

Über viele Jahrhunderte, auch noch zu den Zeiten unserer Großeltern, war Kernseife selbstverständlicher Bestandteil einer Nassrasur. Als sogenannte Rasierseife wurde sie seit Beginn des 19. Jahrhunderts industriell produziert, meist als flaches, rundes Seifenstück, zur Verwendung in einer Rasierschale. Elektrische Rasierer und Rasierschaum aus der Dose sind dagegen relativ neue Erfindungen des 20. Jahrhunderts.

Kernseife bei Wadenkrämpfen

Unter einem unangenehmen Krampf in den Waden leiden die meisten Menschen irgendwann einmal. Während es sich in den meisten Fällen nur um eine kurzzeitige Muskelverkrampfung handelt, werden viele Betroffene in regelmäßigen Abständen von schmerzhaften Krämpfen in den Waden geplagt.

Neben Medikamenten und physiotherapeutischen Behandlungen wird in diesem Kontext immer wieder auch das Hausmittel Kernseife genannt, das ebenfalls zur Behandlung und Vorbeugung unliebsamer Wadenkrämpfe gut sein soll. Aber hilft das wirklich?

Ceran-Kochfeld mit Kernseife reinigen

Ob Induktions- oder Elektroherd: Ceran-Kochfelder aus feuerfester Keramik sind eine tolle Sache. Doch wie  reinigt man so ein Ceran-Kochfeld richtig? Auf teure Spezial-Reiniger mit giftigen

Kernseife für die Gesundheit

Kernseife und spezielle medizinische Seifen wurden über viele Jahrhunderten nicht nur zur Reinigung des Körpers sondern auch zur Behandlung gesundheitlicher Problemen eingesetzt. Auf dieser Seite stellen wir diese Anwendungen von Kernseife vor.